15. Juli 2012

Selbsttest - Haare schneller wachsen lassen

Notiz: Dieser Post wird immer wieder aktualisiert


Meine Süßen, ich weiß noch wie begeistert alle von dem Haartipps-Post waren, den ich vor ein paar Wochen erstellt hatte :) Anscheinend ist das ganze ein großes Thema, für mich auf jeden Fall auch. Und so wie's die Überschrift verrät: Ich mach einen Selbsttest. Undzwar will ich meine Haare schneller wachsen lassen.

 Ich weiß, Ich weiß: Viele von euch sagen jetzt, dass das alles nicht klappt und eine gesunde Ernährung das einzige ist, was man dafür tun kann. Aber ich hab jetzt gefühlte 3 Stunden auf Websiten und unendlich vielen Foren geschaut und hab so einiges herausbekommen. Und all diese Sachen will ich ausprobieren, denn ich WILL WILL WILL endlich schneller längere Haare haben!

Hier sind die Tipps, die ich bisher gesammelt hab:
  • Biotin & Zinktabletten
  • Lachs / Blumenkohl / Sojabohnen / Haferflocken essen
  • Alpecin Shampoo
  • Farbloses Henna
  • Kopfmassagen mit Eigelb&Olivenöl / Mandelöl / Kokosöl / Rosmarin Haarwasser
  • Haare nur alle 3 Tage waschen
  • Viel & oft Haare kämmen
  • Seborin Haar Aktiv Wasser von Schwarzkopf
  • Haare bei zunehmenden Mond schneiden
Sollte es irgendwelche Tipps & Gerüchte geben für die ihr euch interessiert: Her damit !
Jetzt wird angefangen !

Tag 1 
Mit der Eigelb & Olivenöl Kopfmassage begonnen (vor dem Duschen), Einfach ein Eigelb mit nem halben Glas Olivenöl gemischt, auf den Haaransatz und losmassiert. Gleich mal noch einen Punkt : Viel Haare kämmen mit dazu genommen und gefühlte 10 Minuten Haare gekämmt. Kann ich wegen meiner dicken Haare nur mit nassen Haaren machen. Hatte Bedenken weil mein Ansatz schnell nachfettet. Irgendwie hat's nach nassem Hund gestunken, so ganz leicht. Bah. Muss am Eigelb liegen. Kurz noch meine HaarVital Kapseln aus der Schublade gekramt und eine genommen - Gibt's bei DM für knapp 3-4 Euro. Hab mir jetzt noch ein Haar ausgerissen und gemessen : 43,5 cm. Ich komm mir total dumm vor.

Tag 2
Eine Haarvital Kapsel genommen. Ich hab irgendwie immer noch Stundenlang danach das Gefühl dass sie mir im Hals stecken. Ich frag mich ob es auch überzogene Tabletten gibt. Eigelbgestank in den Haaren. Ich glaub diese dumme Massage mach ich nicht mehr, ich probier mal das andere Zeug aus. Die restlichen Öle solls im Reformhaus geben, Zeit für einen Besuch. 


Tag 3 + 4
Kapsel genommen

Tag 5
Eine Kapsel genommen - Außerdem war ich im Reformhaus & bei DM gibt's irgendwie total viele
verschiedene Alpecin Shampoos (Außerdem ein Haarwasser - riecht aber nach After Shave), und
jetzt, keine Ahnung was ich nehmen soll! Im Reformhaus hab ich Hennaspülung für ca.10 Euro gefunden.

Tag 6
Langsam klappt's mit dem alle 2 Tage duschen gehen, ich fühl mich aber als ehemalige täglich Duscherin
total ekelhaft hahahah :D

Tag 7

Alter Schwede, durch die Kapseln sprießen meine Fingernägel total!!!

Tag 8-15
Mal ne Tablette genommen, mal nicht. In 5 Tagen mach ich einen Längentest! Hab das Gefühl dass die
Sonne meinen Haaren total gut tut. Außerdem: Schauma-Shampoo ist total toll! *.* Hab immer gedacht, dass es son billig Zeug ist, aber meine Haare sind DEUTLICH besser geworden!


Tag 16-26
Meine Süßen,es tut mir leid dass ich nicht früher dazu gekommen bin hier zu posten! Aber ich hab so einige Neuigkeiten: Erstens, das Shampoo war gar nicht von Schauma sondern von Schwarzkopf  >.< Außerdem hab ich jetzt das Seborin Haar Aktiv Wasser von Schwarzkopf (seit 2 Tagen) - Es riecht etwas nach Aftershave, aber wenn man sich nicht die ganze Flasche über den Kopf schüttet, und alles gut einmassiert.. und danach vielleicht noch gut duftendes Feuchtigkeitsspray drüber gibt, dann geht das schon. Man fühlt sich einfach total frisch damit :D Jetzt noch schnell ein Längentest: 35 cm ?! Oh man. Und das obwohl ich weder Haare geschnitten hab, noch Stufen drinnen hab, aber Haare sind nicht alle gleich lang, hätt ich von Anfang an checken sollen -.- Ich hab jetzt ne bessere Methode: Hab mir gestern den Ansatz gefärbt, ich schau einfach in ein paar Wochen wie lang der geworden ist.

4 Monate später
Okay Babes, eaaasy! Seid mir nicht böse, ich weiß, dass ihr alle total ungeduldig auf Ergebnisse wartet. Und ich hab jede Menge zu berichten. In den Ferien war ich für 2 Wochen in Indien. Ich habe nicht den geringsten blassen Schimmer warum, aber in diesen 2 Wochen sind meine sonst dünnen, zerbrechlichen Nägel gewachsen wie sonst noch was, und meine Haare erst! Mindestens 3cm! Hat jemand vielleicht eine Ahnung woher das kommt? Ich hab normales Dove Shampoo (etc.) benutzt, und keine Kieselerde genommen. Übrigens dort, habe ich mir auch Kokosöl gekauft (aber auch erst in Deutschland benutzt), welches man vor dem Duschen auf den Ansatz massiert, und anschließend auswäscht. Ihr findet es hier. Letztens habe ich in unserer Hausapotheke Mandelöl gefunden, und natürlich auch gleich benutzt.
Allgemein kann ich sagen, dass ich das Mandel- und Kokosöl viel besser finde als Olivenöl.


Auf dem Bild seht ihr meine Haare, so wie sie aktuell sind (Dip-Dye). Natürlich musste ich zwischendurch durch das Blondieren ein ganzes Stück abschneiden, aber man sieht sehr gut, dass der Stufenschnitt den ich im ersten Bild noch drinnenhatte, größtenteils rausgewachsen ist. Momentan stehen noch auf meiner Liste: Lachs/Blumenkohl/Sojabohnen/Haferflocken essen, Rosmarin Haarwasser, Alpecin Shampoo, Farbloses Henna und Haare bei zunehmenden Mond schneiden. Leider musste ich das Alpecin Shampoo aus der Liste streichen, da ich nur noch Naturshampoos ohne Silikone benutzen möchte. Die restlichen Punkte werden bald abgehakt, und ihr bekommt nochmal ein zusammenfassendes Feedback.

Gefühlte 100 Jahre danach:
Ich weiß, ich hab irgendwann aufgehört regelmäßig zu posten. Dafür bekommt ihr nun hier eine Liste mit Produkten etc. die mir WIRKLICH geholfen haben:


  • Zink & Biotin Tabletten
  • Kopfmassagen, zum Beispiel unter der Dusche (und eigentlich ziemlich egal womit)
  • Sonne, Sonne, Sonne ! 
  • Und allgemein: Sich gut um seine Haare kümmern, so oft es geht mit Dutt / Pferdeschwanz rumlaufen, Splissige Spitzen wegschneiden und Spitzen allgemein immer mit Spitzenfluid oder Feuchtigkeitscreme einmassieren und nicht so oft erhitzen - so muss man sie auch nicht so oft abschneiden.




Kommentare:

  1. farbloses Henna hab ich noch nie gehört :) kannsdu mir näheres dazu sagen :)?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich jetzt mal ein bisschen umgesehn, aber
      so in der Form bekommt man das jetzt nicht wirklich
      in jedem Laden sag ich mal. Wenn du indische Läden
      in deiner Stadt kennst, würd ich da mal nachfragen :)
      Ansonsten gibt's im Reformhaus auch HennaSpülung (mit Henna
      Extrakten halt) für ca. 10 Euro :)

      Löschen
  2. Das mit dem Eigelb & dem Olivenöl hab ich auch schon mal gemacht,
    da haben meine Haare den ganzen Tag nach Nudeln gerochen & sahen weitere zwei Tage
    so fettig aus, als hätte ich sie wochelang nicht gewaschen :DD
    Farbloses Henna, das hab ich auch gehört.. aber immer nur welches mit Farbe gefunden :/ :D
    Viel Erfolg :)
    xx K ♥

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Tipps! Zinktablette habe ich schonmal ausprobiert, das hilft auch den Nägeln un dem Immunsystem.

    Lust auf gegenseitiges Folgen?

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. bin gespannt auf das ergebnis! :D

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deinen lieben Kommentar :D und echt ein super Projekt bin gespannt ob es funktioniert!

    AntwortenLöschen
  6. Biotin tabletten nehme ich auch :D Für Haare Haut und Nägel hahah xD

    Liebste Grüße , BronZingEyes

    AntwortenLöschen
  7. Oh, supersüßer Blog! Lust auf gegenseitiges Verfolgen?
    Ich hab schon mal den Anfang gemacht!

    Allerliebste Grüße, die Froschkönigin

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wirklich eine interessante Idee! Toller Post.

    AntwortenLöschen
  9. Du hast soeben eine neue verfolgerin! :-)
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Das finde ich ja interessant.

    Das werd ich verfolgen!

    AntwortenLöschen
  11. Danke meine Liebe:)

    __

    Der Selbsttest hört sich ja witzig an;)

    AntwortenLöschen
  12. Erstmal danke schön für deinen lieben Kommentar (: würde mich freuen in zukunft mehr von dir zu lesen!
    Ich hab' mich jetzt mal auf deinem Blog umgesehen und muss sagen, dass er mir erstaunlich gut gefällt - supi!
    Deine Posts sind echt immer informativ, schön gestaltet und ansprechend.
    Find' ich super, dass du über Haare postest :o Vor allem weil Haare schneller wachsen lassen für mich momentan auch 'n Thema ist. Bisher hab' ich es mal mit Shampoo von Alpecin versucht, wie du's hier auch schon aufgelistet hast, da kann ich aber nicht von wirklichem Erfolg sprechen .. vielleicht bin ich aber auch einfach zu ungeduldig.
    Was bei mir allerdings immer hilft ist gaaaaaaaanz viel Sonne! Wenn ich im Urlaub bin, da wachsen meine Haare in den zwei Wochen Gefühle 4cm :D Und da ich blond bin, ist der "Nebeneffekt", dass die Haare eben noch heller werden, ja auch super!
    Also, auf jeden Fall viel in der Sonne machen und ich denke, es ist besser, stramme Zöpfe zu vermeiden. Einfach um nicht zu riskieren, dass sie direkt wieder abbrechen.
    Das war's von mir ;p
    herzliche grüße, ♥

    AntwortenLöschen
  13. Dankeschön! Ich liebe sie auch :D haha
    Tolle Idee mit dem Selbsttest, echt interessant :D dein Blog gefällt mir auch sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  14. danke für deinen kommentar;)
    den post finde ich richtig interessant<3 mehr davon;)
    xoxo

    AntwortenLöschen
  15. ich nehm imma kieselerde,jeden abend,dad hilft auch!

    AntwortenLöschen
  16. Wow, super interessanter Bericht :) Vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen

link

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...