8. August 2012

DIY: Nieten Klamotten!

 Quellen 1 & 2

Hallo ihr Hübschen!

Ich hoffe ihr genießt eure Ferien auch so sehr wie ich. Das Wetter ist mittlerweile wieder wunderbar und alles steht einem offen :) Vorgestern war ich in der Therme Erding (nähe München) und kann sie nur jedem weiterempfehlen! Sehr lustig wenn man mit Freunden da ist :) Wir haben sogar Unterwasserfotos gemacht, heute geb ich sie ab und in ca. einer Woche werdet ihr sie dann auch zu Gesicht bekommen!

Für heute will ich euch aber etwas anderes tolles zeigen: Wie ihr euch Nieten Klamotten ganz einfach selbst machen könnt! Die ganzen Sachen sind ja momentan total angesagt und ich finds auch richtig schön. Leider sind die meisten Sachen auch verdammt teuer (Shirts für 70 Euro / zara ?) obwohl sie eigentlich ziemlich leicht (und günstig!) zu machen sind.

Zuersteinmal solltet ihr wissen, dass es 4 Arten gibt: 

  1. Nieten zum Kleben *
  2. "Nietenklammern" **
  3. Nieten zum Umbördeln ***
  4. Nieten zum Schrauben ****
* Nummer 1 würde ich niemandem empfehlen, solche Nieten halten nie lange, und man weiß nie wie starker Kleber auf bestimmten Stoffen reagiert. (Das sind solche, falls sie doch jemand will ;)

** Nummer 2 würde ich jedem empfehlen, der vielleicht ein- oder zwei Tshirts mit ein paar Nieten verzieren will. Solche Nieten bekommt ihr zum Beispiel hier

*** Nummer 3 ist für jeden geeignet der erstens oft & viel mit Nieten arbeiten will und zweitens Nieten auf 
dickeren Stoffen wie Jeans oder Leder haben will. 

**** Nummer 4 ist die etwas teurere Variante, aber supereinfach: Solche Nieten gibt's in allen Formen.

Ich will euch aber nur eine Art zeigen: *** Nummer 3 

Was ihr braucht: Tshirt/Jeans/etc. ; Lochzange ; Stift zum Markieren ; Nietenzange ; geeignete Nieten 
Loch- und Nietenzange und geeignete Nieten bekommt ihr auf Ebay ab ca. 3 Euro!

So gehts: 
  1. Markiert euch mit dem Stift die Stellen, an denen ihr die Nieten haben wollt
  2. Nehmt die Lochzange und stellt das Stanzrad auf die passende Größe eurer Nieten ein
  3. Das Stanzdorn muss über der gewünschten Stelle sein - Jetzt fest zudrücken
  4. Jetzt nehmt ihr eine Niete und schiebt sie mit dem schmalen Ende durch das Loch
  5. Nun die Nietenzange: Die Nietenauflage gehört nach unten, das Gegenstück der Niete kommt natürlich auf die andere Seite des Stoffes
  6. Nochmal zusammendrücken, und die Niete wird umbördelt, dh. am Stoff festgemacht.

Und schon seid ihr fertig :)
Bildquellen Nietenzange & Nieten

Kommentare:

  1. Ich finds grade voll toll von dir, dass du schreibst wie das mit den Nieten geht und dass es da verschiedene gibt, das wusste ich nämlich gar nicht :D Alle zeigen immer ihre DIY-Nietensachen und keiner erklärt, wie :D

    Weißt du denn, ob es auch so Geschäfte gibt, bei denen man Nieten kaufen kann, oder ob man sie nur über das Internet bekommt?

    Liebe Grüße :)
    Lena von andthewholechiriliri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir so gefallen hat :)
      Also ich weiß, dass man diese runden goldenen/Silbernen "Klammern", die man eigentlich für Bürozeugs verwendet in jedem Schreibwarengeschäft bekommen kann! Seh ich auch ganz oft auf Klamotten die in Geschäften verkauft werden.
      Und die üblichen Nieten: Ich glaube die Nieten, die man mit der Nietenzange sticht so wie im Bild oben bekommt man bestimmt bei Baumärkten wie Obi etc.
      Und sonst kannst du ja bei so Künsterbedarfsläden (wie zb. Idee) mal vorbeischauen..
      Viel Glück! :) <3

      Löschen
  2. Danke für dein Kommentar!
    Schönen Block hast du :)
    Du hast nicht zufällig Lust auf gegenseitiges Folgen? :D
    lg

    http://liveundlovelaugh.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich verfolge dich nun auch, danke :)
    Sind die Zeichnungen eigentlich von dir?
    liebe Grüße ♥

    http://liveundlovelaugh.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. hei:) danke für deinen lieben kommentar! Dein Blog ist auch toll♥ Würd mich freuen, wenn du mir folgst! LG
    http://sweet-kisses-lie.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. hi :)
    danke für deinen lieben kommentar auf meinem blog :)
    ich folge dir mit gfc, bloglovibn und auf instagram !
    es wäre soooooooooo lieb , wenn du das bei mir auch
    tun könntest ! ♥

    jenny-metoday.blogspot.com

    jenny_br@instgram

    xoxo jenny <3

    AntwortenLöschen
  6. Hey, danke für deinen lieben Kommentar. ich iebe es ja auch Sachen selbst zu machen. Hab heute erst wieder ein Geschenk für meine Freundin gebastelt.
    Ich selbst stehe aber nicht so auf die ganzen Nietensachen, eben nicht so mein Fall ;D

    AntwortenLöschen
  7. dankeschöön<3 das tutorial ist sehr hilfreich,
    hab es mir gleich mal als lesezeichen gespeichert:)

    AntwortenLöschen
  8. Ach das ist schade, dass es nicht geht bei dir. Nächstes Jahr dann vielleicht :)
    Danke dir, deiner ist auch echt schön. Weiter so! :)
    Ich liebe diese Nietensachen auch total. Hab mir letztens auch erst ein Shirt bei Zara gekauft, hat aber nur knapp 30 Euro gekostet :) Das ganze selbermachen ist für mich eigentlich eher nur anstrengend.. hab das ganze schon mal gemacht auf ner Tasche mit der zweiten Methode.. schaut zwar cool aus, ist aber echt anstrengend :/

    AntwortenLöschen
  9. I always wanted to know how to add studs & spikes myself haha

    AntwortenLöschen
  10. ich finde nieten super! will mir selber eine jacke mit den machen!
    danke fur den lieben kommentar!
    dein blog gefallt mir sehr! vieleicht konnen wir uns gegenseitig volgen??

    AntwortenLöschen
  11. viele dank!
    ja, aber wir hatten dafür früher ferien :b

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe auch schon oft daran gedacht mir meine Hemden zu verziehren... aber woher hast du die Nieten???

    Hast du die Sachen auf den Bilder selbst gemacht...sieht besser aus als bei Zara!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo man die jeweiligen Nieten herbekommt, steht auf den (hellrosa) Links oben :)
      Und sonst kann man immer auf Ebay gute Angebote finden! :)
      Nein, die Sachen sind (leider) nicht von mir, die Quellen stehen unter den Bildern ;)

      Löschen
  13. Vielen Dank für dein Kommentar!
    +natürlich haben wir das ausgehalten in dem Wasser (auch wenn ich das am Ende ziemlich kalt fand..) aber wir sind sogar 13 Bahnen geschwommen ;)

    Und ein echt guter Tipp, wie man den Nietentrend günstig nachmachen kann! ;)

    Liebste Grüße, Linda

    AntwortenLöschen
  14. you have such a lovely blog! i follow!
    I have a big giveaway on my blog! check it out:

    My Blog & INTERNATIONAL GIVEAWAY

    AntwortenLöschen
  15. Super Tipps und super Blog.

    Ich bin jetzt auch Leserin.

    Grüß'chen, Michelle ♥


    http://gorgeousloud.blogspot.de/

    Ich würde mich sehr freuen wenn du vorbei schauen würdest. :))

    AntwortenLöschen
  16. Hallo ♥
    Ja, ich glaube man konnte bis zum 21.09. mitmachen :-)
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. tolle diy-anleitung!
    dein blog ist auch super, hast ne neue leserin :)
    Ich würde mich freuen, wenn du auch meinen Blog besuchen würdest, vielleicht gefällt er dir :-)
    -> Mein Blog

    AntwortenLöschen

  18. Hey, ich finde deinen Blog wirklich toll und lese ihn sehr gerne ! :)

    Ich würde mich sehr freuen wenn du meinen auch mal besuchen kommst :)

    Liebe Grüße, Mena

    http://vilanieoriginal.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. Dankeschön, kann ich nur zurück geben. :))
    hast noch ne leserin. :))
    liebste grüße♥

    AntwortenLöschen
  20. Liebes Simönchen, du hast an meiner Blogvorstellung teilgenommen und den dritten Platz belegt ;)
    <3

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin gerade über dein Blog gestolpert und finde es so klasse hier, dass du nun eine neue Leserin hast ;) Ich würde mich riesig über deinen Besuch freuen ♥

    xx San
    owlspassion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  22. tolles DIY :)

    Zurzeit veranstalte ich ein Giveaway, vielleicht möchtest du ja mitmachen? würde mich freuen:) http://yoooungandfree.blogspot.com/2012/08/gute-laune-zum-mitnehmen.html

    AntwortenLöschen
  23. sieht richtig toll aus<3
    hab heute so tolle schuhe gesehen: rote stiefel mit goldenen nieten;)
    xoxo

    AntwortenLöschen
  24. danke für dein süßes kommentar! :D
    und ich steh auch totaaal auf nieten zur zeit. danke für die tipps :)

    AntwortenLöschen
  25. Ich wollt mal fragen WO es solche Nietenklamotten zu kaufen gib :)

    AntwortenLöschen
  26. Hi! Deine Sachen Sehen echt toll aus. Hab mal eine Frage: Welche Sorte Nieten würdest du für einen Strickpullover verwenden?

    AntwortenLöschen

link

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...